Teichroboter für die Reinigung eines Schwimmteiches

Wenn Sie einen Pool besitzen, dann haben Sie mittlerweile schon einiges über einen Poolroboter gehört. Aber wie sieht es mit einem Teichroboter aus – haben Sie als Teichbesitzer schon einmal etwas darüber gehört?

Sie können täglich Ihren Schwimmteich mit einem Teichroboter automatisch reinigen lassen. Die hochmoderne Technik ermöglicht es Ihren Teich abzuscannen und von Verschmutzungen zu reinigen – dies entlastet Sie als Teichbesitzer bei der Teichreinigung.

Bestseller Nr. 1
Dolphin Supreme Bio S Teichroboter PVC - Bürste
3 Bewertungen
Dolphin Supreme Bio S Teichroboter PVC - Bürste
  • Poolroboter, Poolsauger
  • Technische Daten: Zykluslänge: 2, 3, 4 Stunden, Kabellänge: 18 m, Saugleistung: 17 m³/h, Stromversorgung: IP 54 Ausgang weniger als 30 V, Aktive Bürsten Swivel Drehgelenk
  • Lieferumfang: Dolphin Supreme Bio Poolroboter - PVC Bürsten, mit Filterkassetten (4 Stk. 50 Micron, 4 Stk. 70 Micron, 4 Stk. 100 Micron), Caddy, Trafo und Funkfernbedienung. Komplett betriebsfertig.
  • Bürstenart: PVC Bürste, Empfohlen für normale und raue Oberflächen wie z.B.: PVC Folie, Beton
Bestseller Nr. 2
Dolphin Poolreiniger Bio Bodensauger für Wand- und Bodenreinigung
  • Kosteneffektive und einfache Schwimmbadwartung
  • Vielseitige Filterung und Absaugung für alle Arten von Schwimmbädern
  • Einstellen und vergessen
  • Sehr einfache Wartung

Letzte Aktualisierung am 20.07.2018 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie funktioniert ein Teichroboter?

Sie haben sicherlich schon einmal einen Teichschlammsauger in Aktion erlebt. Dieser saugt den entstandenen Schlamm aus Ihrem Fischteich. Dazu muss der Schlammsauger manuell betrieben und an den richtigen Stellen abgesetzt werden.

Ein Teichroboter kann diese Arbeit ganz alleine erledigen. Dazu müssen Sie das Gerät lediglich an die Stromversorgung anschließen und in den Schwimmteich setzen, damit die Teichreinigung anfangen kann.

Verbaute Sensoren im Teichroboter scannen Ihr Teichbecken ab. Dies hat den Vorteil, dass der Teichroboter in zahlreichen verschiedenen Teichformen eingesetzt werden kann. Darauf fährt der Teichroboter selbständig alle Stellen im Schwimmteich ab und entfernt den Schmutz wie Algen und anderes Sediment.

Durch die gute Gehäuseabdichtung brauchen Sie keine Angst haben einen elektrisch hochentwickelten Teichroboter im Schwimmteich zur Reinigung einzusetzen. Dies schütz nicht nur die moderne Technik, sondern auch die im Teich lebenden Tiere.

Angetrieben wird der Teichroboter durch Raupenbänder. Diese verhindern ein abrutschen des Teichroboters und sorgt sogar dafür, dass diese sicher auch an den Seitenrändern laufen. Verbaute Lamellen drehen sich und setzen auch den hartnäckigsten Schmutz frei.

Aber keine Sorge, dieser Schmutz wird durch den integrierten Sauger und Filter im Teichroboter aufgesaugt. Am Ende kommt nur noch das saubere Teichwasser wieder raus und der Schmutz bleibt im Filter hängen.

Welche Teichroboter-Modelle gibt es?

Teichroboter Modelle

Teichroboter unterscheiden sich kaum in der Konstruktion und im Aussehen – Teichroboter laufen alle nach dem gleichen Prinzip. Lediglich die Ausstattung und die installierte Software kann die Produkte differenzieren.

So werben einige bekannte Teichroboter Hersteller damit, dass sich die Teichroboter die Grundrisse des Teiches merken und nach einem ausgeklügelten System den Teich abfahren. Dies soll Zeit bei der Reinigung sparen und ein Zufallsprinzip ausschließen.

Weitere Eigenschaften unterscheiden die Teichroboter beim Abfahren von Stufen. Einige Modelle kriegen das nicht hin und fahren nur den Boden ab. Andere wiederum können sogar ohne Probleme die Teichwand reinigen.

Wenn Ihnen das wichtig ist, dann sollten Sie vor dem Kauf eines Teichroboters darauf unbedingt achten. Wir empfehlen Ihnen den Kauf eines Teichroboters, der alle Bereiche im Schwimmteich reinigen kann – dies eröffnet viel mehr Möglichkeiten und minimiert Schwierigkeiten.

Welche Funktionen sind wichtig bei einem Teichroboter

Ein Teichroboter hat in erster Linie die grundlegende Aufgabe Ihren Schwimmteich von Verschmutzungen zu säubern. Damit das ohne Probleme erfolgen kann, sollten Sie vor dem Kauf achten, für welchen Untergrund der Teichroboter geeignet ist.

Einige Modelle erbringen nur eine gute Leistung bei symmetrischen Teichanlagen. Und andere wiederum schaffen es nicht glatte Wände abzufahren. Informieren Sie sich hier unbedingt ausreichend durch z.B. andere Nutzererfahrungen bei Amazon.

Weiterhin ist die Leistung eines Teichroboter wichtig für die Reinigung eines Schwimmteiches. Wenn das Modell zu untermotorisiert ist, dann laufen Sie Gefahr das die Reinigungsarbeiten zu lange dauern. Oder der Teichroboter kippt bei ungenügender Saugleistung um.

Diese Saugleistung wird in Kubikmeter pro Stunde angegeben und dient Ihnen als Orientierungshilfe. Grundlegend sollten Sie beachten: Je größer Ihr Schwimmteich ist, desto stärker sollte die Leistung eines Teichroboters sein.

Neben so viel Technik beim Teichroboter, ist es zudem wichtig, dass sich das Gerät nach der Reinigung leicht reinigen lässt. Dazu sollte der Filter einfach zu entnehmen sein. Die Wartung sollte für Sie als Benutzer unkompliziert gestaltet worden sein.

Auch der Transport sollte ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung für einen Teichroboter sein. Da diese Geräte meistens schwer sind und über 5kg wiegen können, sollte ein kleiner Wagen mitgeliefert werden, was sehr hilfreich sein kann.

Das Kabel für den Anschluss sollte lang genug sein und Ihnen evtl. eine Verlängerung ermöglichen. Das ist zum einen wichtig, wenn Ihr Teich etwas weiter weg von der Stromquelle liegt und zum anderen für größere Teiche vorteilhafter.

Mit einem ausreichend langen Stromkabel kann Ihr Teichroboter ungehindert alle Stellen im Teich säubern. Auch die integrierte Kabelführung sollte verhindern, dass sich der Teichroboter drinnen verfängt und so umkippt.

Moderne Teichroboter für die Teichreinigung

Teichroboter Schwimmteich Reinigung

Mit voranschreitender Technik werden auch Produkte wie Teichroboter modernisiert. Dies ermöglicht Ihnen als Benutzer einen größeren Spielraum. So können u.a. die Reinigungsgeschwindigkeit voreingestellt werden.

Weiterhin bieten einige Modelle die Möglichkeit an diese per Smartphone oder Fernbedienung zu steuern. Sie merken schon, hier sind kaum Grenzen gesetzt. Wenn Sie so einen Teichroboter erwerben, dann sollten Sie darauf achten, dass die Funktionen übersichtlich und leicht zu bedienen und programmieren sind.

Die meisten Teichroboter sind wegen der ausgehenden Unfallgefahr mit einer Niedrigspannung versehen. Dennoch ist hier eine hohe Aufmerksamkeit und Achtsamkeit unabdingbar.

Nützliches Zubehör rund um den Teichroboter

Teichroboter sind eine moderne und willkommene Hilfe bei der Teichreinigung – Egal, ob Sie Fische, Amphibien oder nur Wasserpflanzen halten. So ganz ohne weiteres Zubehör für die Schwimmteichreinigung kommen Sie doch nicht aus.

Neben dem Teichroboter sollten Sie auch unbedingt einen einfachen Kescher benutzen. Mit diesem sollten Sie die Lebewesen vor der Reinigung herausfischen können. Weiterhin kann mit einem Kescher einfacher Schmutz wie z.B. Laub oder Insekten herausgefischt werden.

Sinnvoll ist zudem der Erwerb einer geeigneten Schutzhülle, da der Teichroboter nicht dazu gedacht ist, dass dieser im Teich liegen gelassen wird. Die Folie soll den Teichroboter vor Staub und Schmutz schützen. Besonders in der Winterzeit ist eine Schutzhülle sehr sinnvoll.

Teichroboter kaufen: Was kostet so ein Teichroboter?

Teichroboter kaufen

Teichroboter gibt es in verschiedenen Varianten. Die einen reinigen nur den Boden und die anderen können selbst die Teichwände schrubben.

Bevor Sie sich also für den Kauf eines neuen Teichroboters entscheiden, sollten Sie sich unbedingt schon vorher ein paar Gedanken machen. In welcher Teichform wird der Roboter eingesetzt und was genau soll alles gereinigt werden? Ein Teichroboter Test kann Ihnen da sicherlich helfen die unterschiedlichen Modelle zu vergleichen.

Schon günstige Einsteiger Teichroboter kosten um die 1000€. Die Top Teichroboter-Modelle ermöglichen Ihnen eine flexiblere Reinigung, kosten aber dementsprechend auch schon mal um die 2000-3000€.

Top Teichroboter Marken

Aktuell hat sich die Marke „Dolphin“ bei der Herstellung und dem Verkauf von Teichrobotern etabliert. Neben allgemeinen Poolrobotern finden Sie darunter vereinzelt auch schon einige Modelle zur Teichreinigung. Wir hoffen, dass sich hier in naher Zukunft weiterhin mehr tut und so die Preise eines Teichroboters bei der Anschaffung fallen werden.

Wo kaufen Sie Ihren Teichroboter am besten: Internet oder Fachhandel?

Teichroboter Test

Einen geeigneten Teichroboter zu kaufen kann schon eine komplizierte Angelegenheit sein. Zumal diese Produkte zu der neueren Technologie zählen und nicht so viele Informationen im Internet vorhanden sind.
Da wagen viele Interessierte den ersten Schritt und gehen zum Baumarkt, wo in der Regel alles für den Teich und die Teichpflege zu erwerben ist. Allerdings tun sich viele Fachhändler schwer mit neuer Technik und so wird man häufig auf keine Teichroboter stoßen.

Und falls Sie doch einmal auf einen Teichroboter stoßen, dann wird es wahrscheinlich ein einziges Model sein. So beginnt die Schwierigkeit die einzelnen Teichroboter miteinander zu vergleichen.

Das Internet dagegen bietet Ihnen als Käufer aktuell mehr Möglichkeiten. Sie können auf die bisherigen Kundenmeinungen zurückgreifen und sich alle relevanten Informationen per Mausklick im Online-Shop wie z.B. auf Amazon einholen. Diese Informationen finden Sie auf Teichroboter Testportalen, oder auf rein informativen Seiten.

Das Besondere bei einem Kauf eines Teichroboters im Online-Shop, ist das Rückgaberecht von zwei Wochen. So haben Sie genügend Zeit das Gerät gemäß den AGB´s des jeweiligen Verkäufers zu testen und auf einem unkomplizierteren Weg zurück zu senden – achten Sie auf die Bedingungen der Rückgabe.

Ein weiterer positiver Punkt für den Internethandel ist der oftmals günstigere Preis. So werden Sie häufig feststellen, dass die Teichroboter online günstiger kosten, also im Fachhandel. Dies hat mit dem Zwischenhandel zu tun und ist Teil einer normalen Wirtschaft.

Ratgeber zur Teichpflege

Hier finden Sie weitere relevante und interessante Artikel zur Teichpflege mit einem Teichroboter & Co.

1 Kommentar

  1. Hechter

    Praktisch bei der Reinigung aber es fehlt einfach an ausreichender Auswahl. So sind die Preise aktuell noch zu hoch mit 2000€+

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.